Clarity & Success übernimmt britschen Martkführer Bransom

Karen Russel und Chris Garland

Chris Garland mit seinem Kuchen zum Einstand in den Ruhestand

Florian Henkel und Karen Russell vor dem Gartenhaus in dem 2001 alles begann

Das Team von Bransom Retail Systems Ltd. zusammen mit Florian & Nicole Henkel und Karen Russell

Fusion bietet Juwelieren zahlreiche Mehrwerte

Die beiden größten Anbieter von Juwelier-Software auf den britischen Inseln gehen zu-künftig gemeinsame Wege: Die Traditionsmarke Bransom Retail Systems Ltd. wird dabei von der CLARITY & SUCCESS Ltd. übernommen. Die Verträge wurden am 11. Juni in Nottingham unterzeichnet.„Die Übernahme der traditionsreichen und bekannten Software Marke Bransom ist für uns ein echter Glücksfall, denn so erhalten wir die Möglichkeit, in England weiter wach-sen zu können“, sagt CLARITY & SUCCESS Gründer Diplom Ingenieur Florian Henkel. Auch den treuen Bransom-Kunden biete die Übernahme neue Chancen. Henkel: „Support und Ansprechpartner bleiben wie gewohnt bestehen und die Software kann nahtlos auf den neuesten Stand gebracht werden. Mit unserer Version Evolution bieten wir Bransom-Kunden eine all-in-one-Software, die alle Aspekte einer modernen Warenwirt-schaft vereint.“ Auch Bransom-Inhaber Chris Garland ist überzeugt, für sein Unternehmen und seine Kunden eine perfekte Nachfolgeregelung gefunden zu haben. Der 64-jährige Unterneh-mer ist seit 30 Jahren bei Bransom in der Verantwortung und freut sich nun auf seinen Ruhestand. „Mit CLARITY & SUCCESS habe ich einen Partner gefunden, der die Tradition von Bransom in die Zukunft führen wird“, so Garland.
 

Bransom besteht seit 1979 und war viele Jahre Marktführer im Bereich der Software für die Schmuck- und Uhrenbranche. Das Unternehmen arbeitet seit jeher eng mit dem briti-schen Juwelierverband CMJ zusammen und beschäftigt am Firmensitz in Hamel Hampsted bei London aktuell 20 Mitarbeiter. CLARITY & SUCCESS Ltd. ist seit 2001 in England tätig. Geschäftsführerin Karen Russell hat das Unternehmen in dieser Zeit zur Marktführerschaft geführt. Damals begann alles in einem provisorischen kleinem Büro im Gartenhaus der Eltern.
 

„Durch die Fusion betreuen wir nun mehr als 1.000 Juweliere in England - eine stolze Zahl, die für uns Antrieb genug ist, die Software stetig weiterzuentwickeln“, so Russell. Bis auf weiteres wird das Unternehmen von den beiden Standorten Hamel Hampsted (Bransom) und Stafford (CLARITY & SUCCESS) geführt. „Mit mehr als 30 Mitarbeitern und zwei Standorten im Vereinigtem Königreich sind wir optimal zu erreichen und kön-nen unsere Juweliere bestens betreuen“, so Russell.

2
0